Beschreibung

Westlich von Paris, in der Nähe des Ortes Lavacourt, liegt der 120-Hektar große Lac de Moisson. Dieser See wird auch der St.-Cassien von Paris genannt, was sicherlich daher kommt das der See viele schöne und schwere Karpfen mit einem Gewicht über 20 kg beherbergt. Der Lac de Moisson ist sehr gut erreichbar. Von Frankfurt 655 km.. Früher war der Lac de Moisson ein Steinbruch, heute wird der See hauptsächlich von Karpfenanglern besucht und für Wassersportaktivitäten verwendet. Karpfenangeln ist an  dem ganzen See erlaubt, an  insgesamt 16 Angelplätzen, die für 2 Angler ausgelegt sind. Ein Platz für 2 Angler kostet nur € 18 pro Nacht. Zusätzlich wird eine Buchungsgebühr von € 25 pro Person fällig. Sie benötigen kein Carte Peche (es fallen also keine zusätzlichen Kosten an) und für Nicht-Angler gibt es 2 bis 6 Personen Studio-Apartments / Apartments in der nähe von Platz 12.

Es gibt 16 Angelplätze die für 2 Angler sind. Von denen 2 Plätze  (10 und 11)Wohnwagen plätze sind, an denen Sie entlang der Uferpromenade stehen können.
Anreise ist  zwischen 9 und 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Die Plätze sind für 2 Angler ausgelegt, und bieten genug platz um entspannt fischen zu können
Es gibt keinen Strom an den Plätzen, Aber es besteht die Möglichkeit Batterien zu mieten, Auch Boote können gemietet werden. Toiletten und Duschen befinden sich im Gebäude neben dem Restaurant, das sich in der Nähe von Platz 12 befindet. Dies ist aber auch von den meisten Plätzen eine  Angemessene Entfernung  Neben der Möglichkeit zum Karpfenangeln wird dieser See auch von Raubfischanglern, Segelern, und anderen Wassersport Aktivitäten und zur Erholung genutzt.Bitte beachten Sie, dass Sie manchmal Ihre Angelaktivitäten ein wenig anpassen  müssten , insbesondere in den  Sommermonaten  und Wochenenden.

Vorschriften